Andreas Gassner

"''Die Skispitzen müssen immer ins Tal zeigen!’'"

Ich wuchs in Zell am See im Schatten der Hohen Tauern auf und hielt in meinen jungen Jahren gehörigen Abstand zu Großglockner und Co. Erst als ich mit 13 meinen üppigen Babyspeck endlich los wurde, entdeckte ich das Skitourengehen und betrieb dieses ab sofort mit Leidenschaft. Nun quasi “angefixt“ geriet ich schnell in den Sog der Berge und begann mit Bergsteigen und Klettern in Fels und Eis.

 

Wo bist du hauptsächlich unterwegs?

Hauptsächlich in meiner Heimat den Hohen Tauern - im Großvenediger bzw. Großglockner Gebiet, aber auch in den Westalpen wie z.B.: Mt. Blanc und Matterhorn

Was war deine schönste Tour?

Mt. Blanc bei Sonnenaufgang.

Warum bist du Bergführer geworden?

Ich bin immer schon mit großer Freude in den Bergen, beim Klettern und Schifahren und möchte nun auch meinen Gästen diese Glückmomente bescheren.

Lieblingstour/Berg?

Keine Bestimmte, die Abwechlung ist für mich sehr wichtig

Sonstiges was du dem Kunden mitteilen möchtest:

Neben der Anstrengungen am Berg sollte der Genuss und die Gaudi nie zu kurz kommen. Ich Freue mich auf viele schöne Touren mit euch.